Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tierabwehrspray SabreRed (Pfefferspray) in Pink mit Trageclip und UV-Marker
SabreRed Tierabwehr-Spray (Pfeffer-Spray) mit...
Inhalt 1 Stück
9,99 € *
Tierabwehrspray SabreRed als Gel (Pfeffer-Gel) mit Trageclip zur Tierabwehr
SabreRed Tierabwehr-Spray als Gel (Pfefferspray...
Inhalt 1 Stück
9,99 € *
Tierabwehrspray SabreRed als GEL (Pfeffer- GEL) für Läufer mit verstellbarer Handschlaufe
SabreRed Tierabwehr-Spray als Gel (Pfefferspray...
Inhalt 1 Stück
11,99 € *
Tierabwehrspray SabreRed (Pfefferspray) als Schlüsselanhänger für Frauen - Inklusive Hülle im modernem Design
SabreRed Tierabwehr-Spray (Pfeffer-Spray) als...
Inhalt 1 Stück
9,99 € *
Tierabwehrspray SabreRed (Pfefferspray) mit "Crossfire" Technologie - in Behördenstärke, mit Flip-Top für einen sicheren und schnellen 360-Grad-Einsatz
SabreRed Tierabwehr-Spray (Pfefferspray Gel)...
Inhalt 1 Stück
14,99 € *
Personen-Alarm 120dB SabreRed mit Schlüsselanhänger - maximale Abschreckung durch Doppelsirene
SabreRed Personen-Alarm 120dB mit...
Inhalt 1 Stück
14,99 € *
Tierabwehrspray SabreRed (Pfefferspray) in Pink mit Trageclip und UV-Marker
SabreRed Tierabwehr-Spray (Pfeffer-Spray) in...
Inhalt 1 Stück
9,99 € *
Personen-Alarm 120dB SabreRed mit Schlüsselanhänger in Pink
SabreRed Personen-Alarm 120dB mit...
Inhalt 1 Stück
14,99 € *
SABRE Personen-Alarm mit Trageclip und LED Licht in Pink - 120 dB Alarmsignal ist ca. 185 Meter weit zu hören.
SabreRed Personen-Alarm mit Trageclip und LED...
Inhalt 1 Stück
17,99 € *
RPA-02-GR
SabreRed Personen-Alarm 120dB für Sportler -...
Inhalt 1 Stück
19,99 € *

Selbstverteidigung und Selbstschutz: Sicher ins Abenteuer

Spannende Abenteuer und Sicherheit müssen sich nicht ausschließen. Wer gerne Zeit in der Wildnis verbringt oder allein die Welt bereist, möchte sich trotzdem sicher fühlen. Denn mit einem grundlegenden Gefühl der Sicherheit fällt es viel leichter, jeden Moment unvoreingenommen zu genießen. Produkte zur Selbstverteidigung und zum Selbstschutz – etwa Pfefferspray oder Personal Alarms – können dabei eine große Hilfe sein.

Pfefferspray zur Selbstverteidigung nutzen

Pfefferspray ist das klassische Produkt zur Selbstverteidigung, das vor allem viele junge Frauen immer in der Tasche dabeihaben. Selbstverteidigung für Frauen lässt sich mit dem Pfefferspray leicht sicherstellen und so ist es auch für junge Frauen nicht mehr ungewöhnlich, sich allein mit dem Rucksack in die große weite Welt zu begeben. Die kleine Dose, die in jede Tasche passt, gibt ein Gefühl der Sicherheit, denn im Notfall kann man sich damit verteidigen. So können nicht nur junge Frauen, sondern auch junge Männer und ältere Menschen ihre Erlebnisse im Alltag und auf Reisen ohne Angst genießen.

Selbstverteidigung mit Pfefferspray: Ist das legal?

Der Kauf und das Mitführen von Pfefferspray sind in Deutschland in der Regel völlig legal, wenn das Pfefferspray als Spray zur Tierabwehr gekennzeichnet wird. Für den Outdoor Fan, der gerne in der Wildnis unterwegs ist, kann das Pfefferspray im Ernstfall tatsächlich für die Selbstverteidigung in einer solchen Situation genutzt werden. Je nachdem, wo man seinen Outdoor Urlaub verbringt, kann man auf Wildschweine, Wölfe oder sogar Bären und andere gefährliche Tiere stoßen. Ein Pfefferspray kann im Ernstfall dabei helfen, das Tier in die Flucht zu schlagen, bevor es zum Äußersten kommt. Aber auch im alltäglichen Leben kann es leider durchaus vorkommen, dass auf Gewalt abgerichtete Hunde zur Gefahr werden. Pfefferspray ist in solchen Fällen eine wichtige Hilfe bei der Selbstverteidigung und kann auch als ständiger Begleiter für Menschen mit Hundephobie dienen. Auch, wenn es niemals angewendet wird, gibt das Pfefferspray vielen Menschen mit unterschiedlichen Ängsten im Alltag das gute Gefühl, sich im Notfall verteidigen zu können, und nimmt so einen Teil der Angst.

Nicht nur der Kauf und das Mitführen von Pfefferspray sind legal, sondern im Ernstfall natürlich auch seine Anwendung gegenüber einem gewalttätigen Menschen. Wer sich in einer Notsituation befindet, darf im Zuge der Notwehr mit dem Pfefferspray auf einen anderen Menschen zielen und sollte das auch tun. Über ernsthafte Schäden für den Angreifer muss man sich bei der Selbstverteidigung mit einem hochwertigen, in Deutschland legal zugelassenen Pfefferspray keine Sorgen machen. Und wenn es hart auf hart kommt, sollte man immer zuerst an die eigene Unversehrtheit denken.

Personal Alarms: Machen Sie auf sich aufmerksam, wenn Sie in Gefahr sind

Personal Alarms sollte jeder ganz selbstverständlich im Alltag mit sich tragen. Sie können als Ergänzung zum Pfefferspray mitgeführt oder schon jüngeren Kindern mitgegeben werden, die für das Mitführen von Pfefferspray noch zu klein sind. Bei Personal Alarms handelt es sich um kleine Geräte – zum Beispiel in Form eines Armbandes oder Schlüsselanhängers – die bei Betätigung ein sehr lautes, schrilles Alarmsignal von sich geben. So können mit einem einfachen Knopfdruck Angreifer in die Flucht geschlagen und Helfer herangerufen werden.
Der entscheidende Vorteil gegenüber dem Pfefferspray kann die niedrigere Hemmschwelle sein, das Produkt zur Selbstverteidigung auch wirklich zu benutzen. Während man beim Pfefferspray in die richtige Richtung zielen und eventuell sogar die Windrichtung bedenken muss, hat man bei den Personal Alarms mit einem Handgriff den Alarm ausgelöst. Außerdem ist es vor allem bei der Selbstverteidigung für Frauen oft ein Problem, dass die Hemmschwelle, das Gegenüber zu verletzten, sehr hoch ist. Viele Frauen und Mädchen neigen dazu, den Angriff in ihrem Kopf runterzuspielen und als nicht ernst genug zu bewerten, um dem Gegenüber wehzutun zu dürfen. Einen Alarm auszulösen, fällt da deutlich leichter, und so werden schnell Helfer aus der Nähe auf die Situation aufmerksam gemacht und die Gefahr ist gebannt.

Selbstverteidigung: Wichtig für das Abenteuer – und für zuhause

Produkte wie Pfefferspray und Personal Alarms dienen der Selbstverteidigung, wenn es auf Reisen geht. Aber genauso können sie auch im Alltag zur eigenen Sicherheit beitragen und so ein besseres Gefühl geben. Denn egal, ob aufregende Abenteuerreise oder alltäglicher Weg durch die heimischen Straßen: Nur wer sich sicher fühlt, kann den Moment genießen.

Spannende Abenteuer und Sicherheit müssen sich nicht ausschließen. Wer gerne Zeit in der Wildnis verbringt oder allein die Welt bereist, möchte sich trotzdem sicher fühlen . Denn mit einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Selbstverteidigung und Selbstschutz: Sicher ins Abenteuer

Spannende Abenteuer und Sicherheit müssen sich nicht ausschließen. Wer gerne Zeit in der Wildnis verbringt oder allein die Welt bereist, möchte sich trotzdem sicher fühlen. Denn mit einem grundlegenden Gefühl der Sicherheit fällt es viel leichter, jeden Moment unvoreingenommen zu genießen. Produkte zur Selbstverteidigung und zum Selbstschutz – etwa Pfefferspray oder Personal Alarms – können dabei eine große Hilfe sein.

Pfefferspray zur Selbstverteidigung nutzen

Pfefferspray ist das klassische Produkt zur Selbstverteidigung, das vor allem viele junge Frauen immer in der Tasche dabeihaben. Selbstverteidigung für Frauen lässt sich mit dem Pfefferspray leicht sicherstellen und so ist es auch für junge Frauen nicht mehr ungewöhnlich, sich allein mit dem Rucksack in die große weite Welt zu begeben. Die kleine Dose, die in jede Tasche passt, gibt ein Gefühl der Sicherheit, denn im Notfall kann man sich damit verteidigen. So können nicht nur junge Frauen, sondern auch junge Männer und ältere Menschen ihre Erlebnisse im Alltag und auf Reisen ohne Angst genießen.

Selbstverteidigung mit Pfefferspray: Ist das legal?

Der Kauf und das Mitführen von Pfefferspray sind in Deutschland in der Regel völlig legal, wenn das Pfefferspray als Spray zur Tierabwehr gekennzeichnet wird. Für den Outdoor Fan, der gerne in der Wildnis unterwegs ist, kann das Pfefferspray im Ernstfall tatsächlich für die Selbstverteidigung in einer solchen Situation genutzt werden. Je nachdem, wo man seinen Outdoor Urlaub verbringt, kann man auf Wildschweine, Wölfe oder sogar Bären und andere gefährliche Tiere stoßen. Ein Pfefferspray kann im Ernstfall dabei helfen, das Tier in die Flucht zu schlagen, bevor es zum Äußersten kommt. Aber auch im alltäglichen Leben kann es leider durchaus vorkommen, dass auf Gewalt abgerichtete Hunde zur Gefahr werden. Pfefferspray ist in solchen Fällen eine wichtige Hilfe bei der Selbstverteidigung und kann auch als ständiger Begleiter für Menschen mit Hundephobie dienen. Auch, wenn es niemals angewendet wird, gibt das Pfefferspray vielen Menschen mit unterschiedlichen Ängsten im Alltag das gute Gefühl, sich im Notfall verteidigen zu können, und nimmt so einen Teil der Angst.

Nicht nur der Kauf und das Mitführen von Pfefferspray sind legal, sondern im Ernstfall natürlich auch seine Anwendung gegenüber einem gewalttätigen Menschen. Wer sich in einer Notsituation befindet, darf im Zuge der Notwehr mit dem Pfefferspray auf einen anderen Menschen zielen und sollte das auch tun. Über ernsthafte Schäden für den Angreifer muss man sich bei der Selbstverteidigung mit einem hochwertigen, in Deutschland legal zugelassenen Pfefferspray keine Sorgen machen. Und wenn es hart auf hart kommt, sollte man immer zuerst an die eigene Unversehrtheit denken.

Personal Alarms: Machen Sie auf sich aufmerksam, wenn Sie in Gefahr sind

Personal Alarms sollte jeder ganz selbstverständlich im Alltag mit sich tragen. Sie können als Ergänzung zum Pfefferspray mitgeführt oder schon jüngeren Kindern mitgegeben werden, die für das Mitführen von Pfefferspray noch zu klein sind. Bei Personal Alarms handelt es sich um kleine Geräte – zum Beispiel in Form eines Armbandes oder Schlüsselanhängers – die bei Betätigung ein sehr lautes, schrilles Alarmsignal von sich geben. So können mit einem einfachen Knopfdruck Angreifer in die Flucht geschlagen und Helfer herangerufen werden.
Der entscheidende Vorteil gegenüber dem Pfefferspray kann die niedrigere Hemmschwelle sein, das Produkt zur Selbstverteidigung auch wirklich zu benutzen. Während man beim Pfefferspray in die richtige Richtung zielen und eventuell sogar die Windrichtung bedenken muss, hat man bei den Personal Alarms mit einem Handgriff den Alarm ausgelöst. Außerdem ist es vor allem bei der Selbstverteidigung für Frauen oft ein Problem, dass die Hemmschwelle, das Gegenüber zu verletzten, sehr hoch ist. Viele Frauen und Mädchen neigen dazu, den Angriff in ihrem Kopf runterzuspielen und als nicht ernst genug zu bewerten, um dem Gegenüber wehzutun zu dürfen. Einen Alarm auszulösen, fällt da deutlich leichter, und so werden schnell Helfer aus der Nähe auf die Situation aufmerksam gemacht und die Gefahr ist gebannt.

Selbstverteidigung: Wichtig für das Abenteuer – und für zuhause

Produkte wie Pfefferspray und Personal Alarms dienen der Selbstverteidigung, wenn es auf Reisen geht. Aber genauso können sie auch im Alltag zur eigenen Sicherheit beitragen und so ein besseres Gefühl geben. Denn egal, ob aufregende Abenteuerreise oder alltäglicher Weg durch die heimischen Straßen: Nur wer sich sicher fühlt, kann den Moment genießen.

Zuletzt angesehen